Mitstimmen – Kirchengemeinderatswahl

Die Freude am Herrn ist unsere Stärke! Unter diesem Motto leben wir in unserer St. Jakobi Gemeinde. Es ist schön zu sehen, wie viele unterschiedliche Menschen hier sind: Große und Kleine, Fröhliche und Verzagte, Mutige und Fragende. Und es ist schön zu erleben, wie Jesus hier ist und uns stärkt und verbindet.

Viele engagierte Menschen gestalten das Leben in der Gemeinde, durch ihre Mitarbeit, durch Hilfe, durch Spenden, durch Gebet, durch ihr Dabeisein. Vielen Dank! Bei der Kirchengemeinderatswahl am 27. November geht es um die Leitung unserer Gemeinde. Dafür kandidieren Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Fähigkeiten. Sie werden sich u.a. in der Gemeindeversammlung am 30. Oktober im Anschluss an den Gottesdienst vorstellen. Auch hier auf der Homepage wird es demnächst eine Vorstellung geben. Viele der Kandidatinnen und Kandidaten können Sie aber auch sonntags nach dem Gottesdienst beim Kirchkaffee treffen und mit ihnen ins Gespräch kommen.

Fragen zur Wahl können Sie gerne an unser Kirchenbüro richten. Gerne können Sie sich mit Ihrem Anliegen auch an Pastor Dietmar Gördel wenden.

Gestalten Sie unsere Gemeinde mit – wir freuen uns auf Sie!


Es geht los:

Ihre Stimme zählt in der Kirchengemeinde!

Anfang Oktober bekommen Sie Post von der Nordkirche. Die rund 1,65 Millionen wahlberechtigten Mitglieder, die spätestens am 27. November mindestens 14 Jahre alt sind, bekommen ihre Benachrichtigung für die Kirchenwahl.

Die Wahl findet am 27. November statt.

Man kann aber auch schon vorher, ab Zugang der Wahlbenachrichtigung, im Rahmen der sog. Briefwahl vor Ort, seine Stimme abgeben. In unserer Gemeinde ist das an folgenden Tagen / zu folgenden Zeiten möglich: Dienstag bis Donnerstag 9-12 Uhr und nach Vereinbarung (Tel 41099).

Mit dieser Wahl bestimmen alle Gemeinden in der Nordkirche den Kirchengemeinderat, ihr zentrales Leitungsgremium.

Bis zum 02. Oktober können volljährige Gemeindemitglieder zur Wahl vorgeschlagen werden. Informationen und Formulare gibt es bei der Kirchengemeinde oder unter www.nordkirche.de/mitstimmen.

Nach Abschluss der Wahlvorschlagsliste stellen sich die Kandidierenden im Rahmen einer Gemeindeversammlung am 30. Oktober, im Gemeindebrief und im Internet oder mit Aushängen in der Gemeinde vor. Die Aufgaben des Kirchengemeinderates, der sich sechs Jahre lang um den Gottesdienst, aber auch um Finanzen, die Gebäude und das Personal kümmert, sind vielfältig. Deswegen werden verschiedene Talente und Kompetenzen gebraucht. Immerhin ist der Kirchengemeinderat, dem auch Pastor Gördel angehört, das zentrale Leitungsgremium der Gemeinde.

Aus der Wahlbenachrichtigung geht hervor, wann und wo Sie persönlich Ihre Stimme abgeben und so die Gemeinde mitgestalten können. Außerdem ist ein Vordruck enthalten, um die Stimmabgabe per Briefwahl zu beantragen. Dieser Antrag muss – anders als bei staatlichen Wahlen – spätestens zwei Tage vor dem letzten Wahltermin in der Kirchengemeinde vorliegen. Wichtig: Sollte der Brief Anfang Oktober nicht eingetroffen sein, ist es sinnvoll, Kontakt mit Ihrer Kirchengemeinde aufzunehmen. Sie führt das Wählerverzeichnis, kann daraus Auskunft geben und ergänzen. Sollte die Wahlbenachrichtigung verlorengehen, genügt im Wahllokal auch nur der Personalausweis.

„Mitstimmen“, das Motto der Kampagne zur Kirchenwahl, gilt dabei in doppelter Hinsicht: Sie sind zur Wahl aufgerufen, um die Kirchengemeinde aktiv mitzugestalten. Und Sie können Menschen wählen, die ihre Talente, ihre Kompetenzen und ihr Engagement einbringen, um in der Gemeinde mitzubestimmen.

In einem feierlichen Gottesdienst wird im Januar 2023 der neue Kirchengemeinderat in sein Amt eingeführt.

Ihre Stimme ist einzigartig! Mischen Sie sich ein und stimmen Sie mit!


Was macht der Kirchengemeinderat?

Im November dieses Jahres werden die Kirchengemeinderäte in der Nordkirche neu gewählt. Wissen Sie, was eigentlich alles zu den Aufgaben dieses Gremiums gehört?

Der Kirchengemeinderat – kurz: KGR – ist das zentrale Leitungsgremium der Gemeinde. Die Mitglieder des Kirchengemeinderates, zu denen auch alle Pastorinnen und Pastoren gehören, tragen die Verantwortung für die Gemeinde. Ihre Aufgaben sind daher sehr vielfältig.

Der Kirchengemeinderat:

  • verantwortet die Gestaltung des Gottesdienstes und weiterer Gemeindeaktivitäten
  • berät die Konzeption von Kinder-, Jugend- und Konfirmandenarbeit, Angebote für Senior:innen, Kirchenmusik und Bildung
  • kümmert sich um diakonische Arbeitsbereiche
  • fördert die kulturellen, sozialen und ökumenischen Beziehungen der Kirchengemeinde vor Ort
  • vertritt die Kirchengemeinde in der Öffentlichkeit
  • ist verantwortlich für die Verwaltung der Finanzen
  • verwaltet die kirchlichen Gebäude und Grundstücke und entscheidet über deren Nutzung
  • trägt die Personalverantwortung

Weil die Aufgaben so vielfältig sind, ist es gut, wenn sich sehr verschiedene Menschen im Kirchengemeinderat engagieren. Sie alle bringen ihr Engagement und ihre Kompetenzen ein, damit die Aufgaben gemeinsam bewältigt werden können und die Gemeinde lebendig bleibt.

Leitung Kinder- und Jugendarbeit

Wir freuen uns, dass bei uns jeden Tag was los ist in der Gemeinde. Jetzt suchen wir eine neue Leitung für unsere Kinder- und Jugendarbeit, da unsere Gemeindepädagogin zum Sommer St. Jakobi verlassen wird.

Ruft Gott Dich nach Itzehoe?

Stellenausschreibung Leitung (m/w/d) für die Kinder-und Jugendarbeit

Du hast Freude an der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und Interesse an ihrer Lebenswelt? Wir bitten Gott um eine Leitung, die sich mit Freude und Engagement in unsere Gemeinde einbringt, alte und neue Formate gemeinsam mit Ehrenamtlichen – und für Ehrenamtliche selbst – entwickelt und leitet.  Jemanden, der seinen eigenen Glauben vorlebt und andere begeistert. So wird ein Raum geschaffen, in dem junge Menschen sich willkommen fühlen, Gemeinschaft erleben, sich verändern lassen und Kirche mitgestalten.

Du kannst von uns erwarten:

  • Eine lebendige Gemeinde, die mutig Veränderungen angeht
  • Motivierte Ehren- und Hauptamtliche
  • Raum zur Weiterentwicklung
  • eine Stelle, die bis zu 39 Std. / Woche umfassen und gern recht bald besetzt werden soll
  • Vergütung nach KAT

Dir liegt am Herzen:

  • Planung, Durchführung, Begleitung und Weiterentwicklung von Gruppen wie Arche/Konfis/Pfadfindern/Jugendkreis/Familien
  • Ehrenamtliche befähigen
  • Mitwirkung im regionalen und kirchenkreisweiten Jugendkonzept
  • Vertrauensvoller Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche und Familien
  • Administrative Aufgaben

Du bringst mit:

  • Ein klares JA zu unserem Leitbild: „Die Freude am Herrn ist unsere Stärke“
  • einen lebendigen christlichen Glauben und den Wunsch, diesen weiterzugeben
  • Pädagogische und theologische Ausbildung/Zusatzqualifikation (Gemeindepäd./Diak./Erzieh./BA/Diplom)
  • Kontaktfreude und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kreativität und Professionalität
  • Fähigkeit und Freude am Arbeiten im Team mit Haupt- und Ehrenamtlichen
  • selbstständige Arbeitsorganisation bei gleichzeitiger Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Grundlegende EDV-Kenntnisse
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildungen
  • Mitgliedschaft in einer ACK-Kirche

Wer wir sind:

Wir sind eine Profilgemeinde in der Region Itzehoe mit Menschen, die Jesus im Herzen haben, gerne lachen, Fehler machen und mutig Schritte gehen, um gemeinsam zu wachsen und Gemeinschaft zu erleben.

Weitere Informationen erhältst Du bei Pastor Dietmar Gördel (04821/42060 Mail) Wir freuen uns auf Deine Bewerbung per Mail.

Kirchenmäuse für Kinder von 2-6 Jahren

Die Kirchenmäuse krabbeln wieder: Wir spielen, singen, futtern Salzstangen und Obst, entdecken den Spielplatz und lernen Geschichten kennen. Aber wo hat sich die Kirchenmaus versteckt? Wer findet sie heute? Und was hat sie mitgebracht?

Das Familienangebot richtet sich an Eltern und Großeltern mit Kindern von 2- 4 Jahren und ist kostenfrei.

Anmeldung und weitere Infos bei Maike Harnau per Mail.

SinG: Gemeinsam singen

Mit anderen zusammen zu sein, zu singen, zu staunen, zu reden.

Wir laden ein, am Donnerstag 22. September um 18.30 Uhr Gemeinschaft bei SinG, dem offenen Singen des Chores, zu suchen – wir treffen uns draußen vor der Kirche, um frei singen zu können.

Gemeindebegegnung

In den letzten Monaten war es nicht immer leicht, in der Gemeinde in Kontakt zu bleiben. Wir bleiben oft noch auf Abstand voneinander, sehen uns manchmal nur mit Maske. Wir sind froh und dankbar, dass vieles wieder möglich ist und dass wir unser Gottesdienste fröhlich in der Kirche und auch auf YouTube feiern, so dass wir untereinander verbunden sind. Und doch fehlt einfach der ganz ungezwungene Austausch z.B. beim Kirchkaffee.

Wie schön war es daher, einen wirklich netten Abend miteinander zu haben. Hier ein paar Eindrücke:

Kleidersammlung Bethel

In der Zeit vom 7.09.-13.09.22 können wieder gut erhaltene Kleidung, Wäsche und Schuhe für Bethel im Gemeindehaus abgegeben werden. Der Umwelt zuliebe können gebrauchte Plastiktüten verwandt werden, es liegen aber auch Säcke im Gemeindehaus zur Abholung bereit.

Mehr Infos zur Kleidersammlung und der fairen Verwertung auf der Seite: https://www.brockensammlung-bethel.de/kleiderspenden/

Worshipnight

Es ist gewaltig zu erleben, vor Gott stehen zu dürfen. Wir freuen uns mächtig, dass am 26. August unsere Kirche voller Lobpreis ist. Bei den Proben derzeit bebt schon die Kirche – wie wird es erst sein, wenn wir mit vielen gemeinsam Gott loben und seine Gegenwart feiern.

Nicht nur die Kirche, das ganz Gemeindezentrum und der Garten werden Raum geben, um Gott und Menschen zu begegnen. Neben Lobpreis in der Kirche wird es an diesem (langen) Abend Stationen in Saal und Garten geben, Möglichkeit für Ruhe und Gespräch, für Gebet und Segnung.

Wir freuen uns, mit Dir zu feiern!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gottesdienst

Wir erleben den Gottesdienst in St. Jakobi mit viel Nähe und Gemeinschaft – mit Gott und mit Menschen. Auch in diesen Tagen. Wir können Ihnen und Euch zwei Möglichkeiten anbieten, mit uns Gottesdienst zu feiern:

  • In unserer St. Jakobi Kirche. Unser Hygienekonzept muss akzeptiert werden und Sie müssen symptomfrei sein.
  • In unserem Livestream auf YouTube.

Anliegen für das Fürbittengebet am Ende des Gottesdienstes können per WhatsApp oder Signal gesendet werden an 0178 8434413 

Haben Sie Fragen zur Predigt? Wünschen Sie sich ein Gebet oder möchten Sie Ihr Herz erleichtern? Gerne nehmen wir uns Zeit für Sie! Sie können uns einfach anrufen oder per Mail erreichen.

Einfach auf den Link bzw. das Foto klicken – und Sie kommen direkt zu unserem aktuellen Livestream-Gottesdienst auf Youtube:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Gottesdienst am 3. und 10. Juli konnte leider nicht gestreamt werden, da unser Technikteam mit auf Pfadfindersommerlager bzw. erkrankt war.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Die Freude am Herrn ist unsere Stärke“ – wie viel Leben, Freude, Kraft ist in St. Jakobi, wenn wir miteinander Gottesdienst feiern, wenn wir erleben, wie Jesus in unserer Mitte ist. Auch jetzt feiern wir Gottesdienst, wenn auch nicht gemeinsam in der Kirche, sondern Jede und Jeder für sich zu Hause. Aber bei Gott fällt der Gottesdienst nicht aus. Gott feiert ihn auf jeden Fall. Wir sind eingeladen, von ihm, mitzufeiern… Er schenkt Gemeinschaft über alle Entfernung. Feiern wir ihn notfalls allein zu Hause, aber nicht einsam. Gottes Liebe verbindet. Gottes Wort verbindet. Ein Gebet verbindet. Ein Lied verbindet. Sonntags ist Gottesdienst. Nur anders. 

Die Gottesdienste der vergangenen Sonntage finden Sie hier: 

HIER KLICKEN FÜR UNSERE GOTTESDIENST AUF YOUTUBE:

Gebetsanliegen, die vertraulich von einer Gruppe Beter vor Gott gebracht werden, können auf Gebetskarten in den Briefkasten geworfen werden oder per Mail an Gebet@st-jakobi-iz.de.

Abschied von unserer Gemeindepädagogin

„Wenn eine Adlermutter ihre Jungen aus dem Nest wirft, sagt sie: Auf in Neues! Entweder ihr springt freiwillig – oder ich schubse euch!“

Natürlich habe ich noch nie Adlersprache wortwörtlich übersetzt. Aber mich fasziniert der Gedanke, dass Gott wie eine Adlermutter ist, die ihre Flügel breitet, Flugversuche auffängt und in Weite führt. Mit diesem Vertrauen stelle ich mich jetzt neuen Herausforderungen als Pastorin der FeG Hohenlockstedt. Vieles dafür habe ich in den letzten 8 Jahren in St. Jakobi lernen dürfen. Was haben wir alles miteinander erlebt – und ich war gerne Teil dieses Nestes, das so vielen Menschen verschiedener Generationen Heimat gibt. Von Herzen Danke für alles Mittragen der Kinder- und Jugendarbeit, für den Freiraum, Impulse setzen zu können, für Vertrauen, Begegnung und die bergenden Flügel des Gebets!

Ich wünsche euch Mut, in allen Sturmböen der Veränderungen immer wieder Gottes Schutzzone zu suchen, wie Jesaja 40,31 das beschreibt: Die ihre Hoffnung auf den Herrn setzen, bekommen neue Energie. Sie sind wie Adler, deren Schwingen sich erneuern. Sie gehen und werden nicht müde, sie laufen ohne erschöpft zu werden!

Herzliche Grüße und Gott befohlen, Simone Demsky

Stellvertretend für alle Danksagungen und Grußworte – hier der Song, den Pfadis und Place to be für Simone gesungen haben:

Simone Abschiedssong
Deine Pfadies sind hier, und wir wünschen dir, Gottes Segen auf diesem Weg, Sommerlager dies Jahr, Gruppenstunden ein paar, doch wir wissen, wir sind nicht allein.
Dieser Abschied fällt schwer und wir wünschen so sehr, das du mal an uns denkst und Gedanken uns schenkst. Das du Freude dort hast und die Menschen anrührst, das du fühlst, das es lohnt, das du gehst.
Place to Be ist jetzt hier, Und wir erinnern mit dir, Wie die Sprite auf den Boden kam. Das das vorher so war, Ja , das war uns ja klar. Mitarbeiter, die lügt man nicht an.
Lange da und jetzt fort,  du verlässt diesen Ort,  um Pastorin in Holo zu sein. Doch das fällt uns so schwer,  wir vermissen dich sehr, doch wir wissen, du gehst nicht allein.

Hier der Gottesdienst, in dem wir Simone Demsky für ihren Einsatz bei uns gedankt und sie in ihre neue Aufgabe verabschiedet haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zwischen Kicker und Kreuz – herzlich willkommen zum Konfirmanden-Unterricht!

Deine Konfirmandenzeit!

Du bist zwischen 11 und 12 Jahren alt? Genau die richtige Zeit, um tolle Menschen kennen zu lernen, übers Leben nachzudenken, Fragen nach Gott zu stellen.
In einer starken Gemeinschaft, mit immer wieder neuen Aktionen, bei Kirchenübernachtungen und einer Freizeit über die Himmelfahrtstage, mit Spielen, Diskussionen, Gottesdiensten wirst du Entdeckungen über dich selbst und Gott machen. Deine ersten Fragen kannst du Donnerstag, 19. Mai 2022 um 18:00h stellen, das ist der Termin zum Kennenlernen und zur Anmeldung. Bring gern deine Eltern, eine Kopie deiner Geburtsurkunde und, falls vorhanden, deiner Taufbescheinigung mit. Wir starten dann nach den Sommerferien mit einer neuen Gruppe, Konfirmation ist dann Frühling 2024.

Übrigens: Du kannst ruhig schon mal mit denen sprechen, die deiner Meinung nach auch am Konfirmanden-Kurs teilnehmen sollten und sie mit einladen.