Wir feiern Gottesdienst

Wir feiern Gottesdienst

Gemeinsam in der Kirche und im Livestream

Mehr lesen

St. Jakobi Itzehoe

Die Freude am Herrn ist unsere Stärke

Alles über Gott – Gebet – Gemeinschaft

Die zentrale Frage, mit der wir uns in St. Jakobi mit viel Freude beschäftigen, lautet: Was will Jesus? Wir lassen uns vom Wort Gottes führen, finden Stärke im Gebet und in unserer Gemeinschaft, möchten etwas bewegen und einen Ort schaffen, der bewegt.

Wir sind eine aktive, engagierte und lebendige Gemeinde – erfahre, wovon wir uns leiten lassen und was wir alles anbieten. Wenn Du dabei sein willst, sei uns herzlich willkommen!

Herzlich Pastor Dietmar Gördel


Das Wort zum Monat

Neues wagen

Text zum Kopieren:

Monatsspruch Dezember 2021 Freue dich und sei fröhlich, du Tochter Zion! Denn siehe, ich komme und will bei dir wohnen, spricht der HERR. Sacharja 2,14 Foto: Lotz

„Freue dich und sei fröhlich“ – dieses Bibelwort klingt so aufgesetzt, wie soll uns das gelingen in diesen Tagen, wo wir so verunsichert sind, oft ängstlich und unruhig. Zu viele Fragen beschäftigen uns, zu viel Auseinandersetzung bewegt uns.

Und doch sagt Gott: „Ich komme und will bei dir wohnen.“ Darum geht es an Weihnachten: Dass Gott spricht: Zu Dir komme ich, in Deine Welt, in Deine Lebensrealität. Ich will bei Dir sein und Dir Ruhe geben.

Ich möchte Sie ermutigen, sich jeden Tag ein paar Minuten Zeit zu nehmen. Am besten, wenn Sie haben, an der Krippe. Wenn Sie anfangen, jeden Tag im Advent die Krippe weiter aufzubauen: den Stall, das Stroh, die Hirten. Langsam, noch weit entfernt, die drei heiligen Könige. Maria und Josef machen sich auf den Weg, um dann am Heiligabend am Stall zu sein.

Vielleicht überlegen Sie, wo Ihr Platz ist? Draußen bei den Hirten, ganz im Dunkel, vielleicht auch voller Furcht? Auf dem Weg wie die Könige, auf der Suche bei den Sternen? Schaffen Sie Platz im Stall, damit Jesus im Futtertrog liegen kann, vor allem aber in Ihrem Herzen, damit er dort wohnen kann. Erleben Sie, wie Jesus Sie finden will und Sie zurück nach Hause bringen möchte.

Ich möchte Sie ermutigen, in diesem Advent es zu wagen, Jesus in Ihrem Leben zu entdecken. Seien Sie dabei bei „24x Weihnachten neu erleben“: in den Adventsgottesdiensten, bei täglichen YouTube-Impulsen und bei Lagerfeuertreffen mittwochsabends 19 Uhr ist die Chance, gemeinsam mit anderen freudig und fröhlich etwas von Gott zu erwarten – und Gott hineinzulassen in Ihr Leben.

Gott segne Sie, Ihr

Pastor Dietmar Gördel

Hier das Monatsblatt November mit Infos und Terminen zum Herunterladen:


Wir laden Sie zu unseren Gottesdiensten herzlich ein – sowohl als Präsenzgottesdienst in der Kirche, als auch bei YouTube


Das Wort zum Monat

In der Not geboren – zum Trost erkoren

Aktuelle Infos zu Corona

Pastor Dietmar Gördel

Die Inschrift unseres Turms lautet „In Not geboren – zum Trost erkoren“. Wie oft bin ich an diesem Satz schon vorbeigegangen. Jetzt sind wir zutiefst verunsichert, wie gut, dann um Gottes Trost und Halt zu wissen.

Während sich die Nachrichten mit Infos zum Coronavirus und Handlungsempfehlungen überschlagen, dürfen wir uns daran erinnern, dass unser Gott alles unter Kontrolle hat und uns mit Frieden über alle Vernunft beschenken will. Nichts kann uns von seiner Liebe trennen – und davon, dass wir miteinander als Gemeinde-Familie verbunden sind.

Unsere aktuellen Gottesdienste können Sie auf Youtube mitfeiern. Wenn Sie in der Kirche den Gottesdienst besuchen möchten, brauchen Sie sich nicht mehr anzumelden, Hygiene- und Abstandsreglen sind aber weiterhin einzuhalten.

Damit Sie aktuelle Informationen bekommen, melden Sie sich zu unserem Newsletter an (Anmeldung finden Sie ganz unten auf dieser Seite) oder abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal

Wenn Sie Hilfe, auch für praktische Dinge, benötigen oder ein persönliches Gespräch wünschen, wenden Sie sich gerne an mich, auch für Seelsorge, Gebet, Abendmahl und Beichte. Sie erreichen mich im Pastorat direkt neben der Kirche, unter Tel. 42060 und Mail

Ich möchte Sie auch ermutigen, in diesen Tagen und Wochen das Gespräch zu suchen: zuallererst mit unserem großen Gott. Lesen Sie in der Bibel, zum Beispiel ein Evangelium oder in den Psalmen. Suchen Sie auch das Gespräch mit Nachbarn, mit Freunden. Gehen Sie miteinander spazieren, rufen Sie an und fragen, wie es wirklich geht und wo Sie einander unterstützen können. Singen Sie auch unsere alten Choräle oder die neuen Lobpreislieder.

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. 2.Tim 1,7   

Gott befohlen,

Ihr

Dietmar Gördel 

Gemeinde Aktuell

24x Weihnachten neu erleben

Die Weihnachtsvorfreude kann beginnen. In diesem Jahr sind wir Teil der Weihnachtskampagne 24x Weihnachten neu erleben. Mit vielen Gemeinden aus verschiedenen Konfessionen und … Weiter lesen

Die G´s in St. Jakobi

In St. Jakobi haben wir die Vorgaben der Corona-Schutzverordnung wie folgt umgesetzt:

Gottesdienst: Für … Weiter lesen

Ich freue mich deines Heils

Bibelseminar mit  Johann Hesse am 29. & 30. Januar 2022 - Gute biblische Ermutigung dürfen wir bekommen beim Seminar mit Johann Hesse: „Ich freue mich deines Heils“ … Weiter lesen

Engagiert für diese Welt

Die Welt gestalten – Die Schöpfung bewahren

Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft. So heißt das Motto der 63. Aktion Brot … Weiter lesen

Beim Dreh

Unsere Videoabteilung ist diese Tage schwer beschäftigt - gleich zwei große Produktionen laufen. Zum einen drehen wir mit den Konfis das Krippenspiel für Heiligabend - es s … Weiter lesen

Technikpult

Jeden Sonntag streamen wir unseren Gottesdienst auf YouTube. Dass das alles so gut funktioniert, haben wir unserem Technikteam zu verdanken. Sie sorgen für den guten Ton in d … Weiter lesen

Archiv

Losungen des Tages